• Header - Volleyball 1
  • Header - Volleyball 2
  • Header - Volleyball

Letzten Samstag (13.01.18) ging es in der Verbandsliga Nord für unsere 1. Mannschaft zu Sache. Die Rückrunde wurde mit den Spielen gegen VSC Erfurt 05 und gegen Herbstmeister 1. VC Schloss Apolda eingeleutet. Unsere immer noch mit zwei Langzeitverletzten geschwächtes Team konnte sich in der Rückrunde durch Neuzugänge verstärken. Nun stand der praktische Beweis an, dass alle in den letzten Wochen zu einem Team zusammengefunden hatten.

Die erste Paarung war VSC Erfurt 05 : 1. VC Schloss Apolda (3:1). Unsere Jungs eröffneten Spiel 2 im ersten Satz noch etwas holprig, aber dann lief es. Die Concorden wurden immer stärker und ließen dem Gastgeber zuletzt kaum noch eine Chance. Dennoch war ließ der VSC 05 keinen Platz für Fehler oder Nachlässigkeiten, aber das haben wir sauber hinbekommen, so der zufriedene Trainer, Bertram Tittel. 3:1 für uns (20:25; 25:22; 25:17; 25:18) !

Im Spiel 3 gegen den Primus 1. VC Schloss Apolda vergab der SV Concordia jedoch im Tie-Break. Nachdem unsere Jungs den Apoldaern die ersten beiden Sätze abnehmen konnten, brach bedauerlicherweise einer unserer Schnellangreifer fort. Auswechselung und die Umstellung brachten leider nicht den gewünschten Erfolg und unser Team fand nicht zurück ins Spiel, so dass uns die Apolder die letzten drei Sätze ziemlich klar abnahmen und verdient gewannen.

So bringen unsere Jungs nur 4 Punkte mit nach Hause. Immerhin reicht dies aber, um vom Abstiegsplatz 8 vor Pößneck und Ebeleben auf Platz 7 zu klettern. Das ist aber sicher noch Luft nach oben ...

Volleyball Termine:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.