• Header - Home 4
  • Header - Home 3
  • Header - Home 5
  • Header - Home 7
  • Header - Home 6
  • Header - Home 1
  • Header - Home 2

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen euch auf der Hompage des SV Concordia Erfurt e.V. Hier findet ihr die News und Termine aus unseren Sportabteilungen. Wir freuen uns auf euer Feedback.

Das Wintertraining in der warmen Turnhalle fand für die meisten Slalomkanuten des SV Concordia Erfurt nun ein Ende – auch wenn einige von ihnen den ganzen Winter über an der Strecke am Nettelbeckufer auch auf dem Wasser trainiert hatten. Gleich zwei Trainingslager und zwei Wettkämpfe läuteten an den vergangenen Wochenenden die Saison ein.

Markierte Fotos 15Zwei Wochen zuvor wurde schon fleißig in Weimar trainiert. Am ersten Trainingslager-Wochenende gab es zu dem hohen Wasserstand auf der Ilm in Weimar auch noch Wasser von oben und kalten Wind dazu. Trotzdem wurden drei Trainingseinheiten pro Tag absolviert. Das Ganze fand eine Woche später gleich noch einmal statt, inklusive Trainingswettkampf.

Zum ersten Lauf der mitteldeutschen Meisterschaft am 30.3. gingen in Weimar 24 Vereine mit über 300 Sportlern an den Start. Der Frühling zeigte sich von seiner schönsten Seite. Bei herrlichem Sonnenschein fühlten sich alle Sportler am und auf dem Wasser der Ilm wohl. Auch die acht Sportler vom SV Concordia zeigten, dass sie im Wintertraining gut gearbeitet hatten. Vom ersten Wettkampf konnten einige von ihnen gleich ihre ersten Medaillen mit nach Hause nehmen. Christina Hochhaus holte sich im Rennen der weiblichen Schüler A im K1 vor ihrer Vereinskollegin Juliane Zahn den dritten Platz. Landesmeister Felix Hinkfuß erkämpfte sich in einem spannenden Duell den zweiten Platz im K1 der Herren-Leistungsklasse.

Am Sonntag zog es 15 Vereine zum ersten Lauf der Thüringer Landesmeisterschaft nach Erfurt . Hier waren 146 Sportler mit insgesamt 194 Starts angetreten. Beim Wettkampf auf heimischer Strecke schickten die Trainer des SV Concordia Erfurt 18 Sportler mit 21 Starts in die Rennen. Auch die jüngsten Sportler, die erst im vergangenen Jahr angefangen haben und sich noch ganz neu in der Slalomszene präsentieren, waren am Start. Die Erfurter konnten mit ihrem Heimvorteil auch einige Medaillen mehr ergattern als am Vortag in Weimar . Markierte Fotos 01Felix Hinkfuß wurde seiner Favoritenrolle im K1 der Herren-Leistungsklasse souverän gerecht. In der Herren-Altersklasse wurde Michael Porzell direkt vor Ronald Krummrich Zweiter . In der Damen-Leistungsklasse ging der Sieg an Lisa Fischer . Katharina Brand wurde Zweite im K1 der weiblichen Junioren, ebenso Juliane Zahn bei den weiblichen Schülern A vor der Drittplatzierten Christina Hochhaus . Bei den männlichen Bambinis konnte sich Clemens Zahn über den Sieg freuen. Die K1-Mannschaft der Herren mit Hinkfuß, Porzell und Pauligk wurde Zweiter , im Mannschaftsrennen der Schülerinnen 3xK1 war kein Vorbeikommen an den Erfurterinnen Hochhaus und Zahn , die gemeinsam mit der Geraerin Krech antraten.

Die jüngsten Concordia-Kanuten haben ihre Feuertaufe bestanden, wenngleich sie noch nicht mit vorderen Platzierungen aufwarten konnten. Sie werden die kommenden Monate fleißig zum Training auf dem Wasser nutzen. Wer weiß, vielleicht werden sie auch bald namentlich mit tollen Ergebnissen erwähnt.

Bleibt nur noch der Dank an die vielen Helfer, Trainer und Betreuer, die solche Wettkämpfe in den Vereinen erst möglich machen und immer zur Stelle sind, wenn man sie benötigt.

Text: Ronald Krummrich

  • Sparkasse
  • BerndThielemann
  • Myprintportal
  • Copyteam

Nächste Termine:

Kanu
Tag der offenen Tür Kanu
24 Aug 2019;
09:00 - 15:00
Sportschießen
Multi-Cup
31 Aug 2019;
09:00 -
Verein
Vorstandssitzung
04 Sep 2019;
18:30 -

News Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok